Tel.:

040 / 672 30 34
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hamburg

05 2015

Kein kleiner Fisch!

Mit 9.000 qm Fassaden- und Balkonbeschichtung hatten die Maler von Firma Dahm aus Hamburg einen ganz schön dicken Brocken "an der Angel".

Ende der 1960ger Jahre entstanden im Hamburger Stadtteil Steilshoop wegen großer Wohnungsnot Hochhaussiedlungen mit zahlreichen Plattenbauten. Einer davon, steht im Georg Raloff Ring und wurde im letzten Jahr vom Malereibetrieb Dahm in Zusammenarbeit mit Bautenschutz Nord aus Hamburg aufwendig saniert.

Unter Leitung von Malermeister und Geschäftsführer Jörg Lüders brachten Tobias Köhler, Heiko Mahnke und ihre Kollegen den angegrauten Riesen auf Hochglanz. Im Nespri-TEC-Spritzverfahren (nebelfreie Airless-Beschichtung) wurde die Fassade rundum strahlend weiß frisch beschichtet. Die Balkone  wurden in einem Blaugrauton farblich abgesetzt. Zusammen sind rund 9.000 qm Fläche beschichtet worden - selbst für die Großprojekte gewohnten Hamburger kein kleiner Fisch.

(ms)