Tel.:

040 / 672 30 34
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hamburg

10 2015

Königin der Schopstraße

Im Rennen um die schönste Fassade Eimsbüttels ist dieses Prachtexemplar dank der Dahm-Profis ganz weit vorn!

Was für ein Anblick: Die 220 Quadratmeter große Fassade benötigt Hände, die wissen, was sie tun. So machten sich Sven Holtfreter und Tobias Köhler zunächst an die Reinigung und Ausbesserung der Hausfront. Dafür wurde der gesamte alte Anstrich abgebeizt. Dann waren Fingerspitzengefühl und Know-how gefragt! Die Stucknachprofilierung ist ein aufwändiger Prozess. Doch die Investition lohnt - das kann jetzt jeder am Ergebnis eindrucksvoll erkennen. Der abschließende Anstrich und diverse Versiegelungsarbeiten rundeten die Schönheitskur ab.

Ein beeindruckendes Gebäude, das nun wieder seinen verdienten Glanz zurück erhalten hat.

(Jz)